Seebrugg (Schluchsee) – Blasiwald – Häusern – Schwarzasee – Seebrugg

 

 

Schluchsee

Mit dem Auto fahre ich heute Morgen, am Sonntag 2. Juni, nach Seebrugg am Schluchsee. Am Bahnhof setzen sie gerade die Dampflock unter Dampf. Dem See entlang geht es bis über die Staumauer, wo der Weg vom See weg Richtung Blasiwald führt. Der Aufstieg nach Blasiwald verläuft meistens auf einem asphaltierten Weg über offenes Feld. Die Sonne heizt schon ganz schön. Die Landschaft ist Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Randen – Riedöschingen – Tengen – Nordhalde – Randen

 

Buchener Stumpen

Am heutigen 23. Mai starte ich beim «Buchemer Stumpen» bei Randen-Dorf. Die Temperaturen sind schon morgens sommerlich warm. Auf den Feldern steht der Raps in der Blühte. Nach 3.7 km erreiche ich den «Blauen Stein», eine Felsformation aus basaltähnlichem Gestein. Durch Wald und über blühende Fluren führt der Weg nach Riedöschingen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Wanderung in der Höri – Moos-Weiler-Horn Öhningen

 

Wanderung in der Höri

Die Wetterprognose für den 18. Mai 2019 versprach einen sonnigen Frühlingstag. Bei sommerlichen Temperaturen fahre ich mit dem Auto nach Öhningen bei Stein am Rhein und weiter mit dem Bus bis Moos bei Radolfzell. Vom Bootshafen führt der Weg in Seenähe vorbei am Strandbad nach Iznang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Behla – Fürstenberg – Gutmadingen – Wartenberg – Donau – Behla

Weiden bei Fürstenberg

Weiden bei Fürstenberg

Am Aschermittwoch fahre ich nach Behla, dem Ausgangspunkt der heutigen Wanderung. Nach Wetterbericht ist es der letzte Tag der langen Schönwetter-Periode. Ich durchwandere den Ort und verlasse ihn in Richtung Osten. Nach drei Kilometer beginnt der Aufstieg zum Fürstenberg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Engen – Napoleonseck – Stetten – Engen

 

Engen

Wie vor einer Woche, bin ich heute nochmals im Hegau unterwegs. Mein Ausgangspunkt ist die Stadt Engen. Der Weg führt zuerst durch die fasnächtlich geschmückte Altstadt. Über das Franzosenwäldle gehts aufwärts Richtung Ballenberg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Singen – Hohentwil – Hilzingen – Duchtlingen – Hohenkrähen – Singen

Am Donnerstag (Valentinstag) wanderte ich im Hegau. Der Vorteil gegenüber dem Randen ist der, dass man hier weniger im Wald läuft. Hier kann man die Sonne besser geniessen und man sieht mehr.

Singen Hohentwiel
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Winterwanderung an der Wutach

Eine Winter-Wanderung an der Wutach, auch die hat ihren Reiz. Dazu braucht es keine Worte. Ein Filmchen tut es auch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Wanderung auf die Mittlere Alp

Donnerstag, 29.11.2018     21.5 km

Gasthaus Mittlere Alp

Gasthaus Mittlere Alp

Auch wenn es nebelig ist, kann man eine Wanderung machen. Heute geht es von zu Hause aus auf die zu Stühlingen-Bettmaringen gehörende «Mittlere Alp». Das Wetter war am Morgen neblig-kühl. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Vom Titisee zum Schluchsee

Montag, 12.11.2018        24.8 km

Titisee

Mit dem Bahnersatzbus fahre ich um 07:58 von Seebrugg am südwestlichen Ende des Schluchsees nach Titisee. Der Weg führt vom Bahnhof durch den noch ruhigen Ort. Die Touristen sind um diese Zeit noch abwesend. Auf dem Seeweg laufe ich am südlichen Ufer entlang bis zu Camping Bankenhof. Die Temperatur ist knapp über dem Gefrierpunkt und ich friere an die Finger. Die Sonne erreicht diese Seite des Sees nicht. Vor dem Campingplatz zweigt der Weg vom Seeweg ab und führt in einem 3.5 km langen Aufstieg zum Bärental. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Schleitheim – Staufenberg – Seebibruch

Freitag 7. September 2018

SchleitheimSchleitheim

Schleitheim

Von der heutigen Wanderung habe ich wieder einen Film gemacht. Sie führt mich über den Staufenberg zum Lendli. Auf dem Weg zum Seebibruch mache ich einen Abstecher zum Lachenbruch, wo früher Gips abgebaut wurde. Das Aroniafeld oberhalb des Chesselhofes ist abgeerntet. Den Seebibruch durchquere ich von oben nach unten. Leider ist der Weg durch den Sandsteinbruch immer noch überwuchert und macht keine Werbung für die Schleitheimer Wanderwege. Der Rückweg erfolgt via Mattenhof, Rüedistelmüli und Altersheim.

TüüfegassTüüfegass
Aronia-Beeren
Lachenbruch
Seebibruch

Veröffentlicht unter Regionale Touren | Hinterlasse einen Kommentar