Schleitheim – Ländli – Beggingen

Montag 28. August 2017        14.3 km

 

Herbstzeitlose

Manchmal ist die erste Viertelstunde am mühsamsten zu laufen. Vor allem wenn ich, wie heute, mit vollem Magen loslaufe und es noch aufwärts geht. Ich brauche immer mindestens eine Viertelstunde bis ich «warmgelaufen» bin und das auch bei heissem Wetter. So kommt es, dass ich im Aufstieg zum Ländli ordentlich pusten musste.Auf den Feldern lassen die Sonnenblumen ihr schwarzen Köpfe hängen. Nebst ihnen und dem Mais ist alles abgeerntet. Am Waldrand entdecke ich die ersten Herbstzeitlosen. Während ich so am Hang oben Richtung Beggingen laufe, denke ich, wie schön doch unsere Gegend ist. Unten das Tal, oben der Randen.  Übrigens: Ein Tal wird nie nach dem Berg benannt, sondern nach dem Inhalt (Fluss, Ort). Schon aus diesem Grunde ist die Bezeichnung «Randental» falsch.

Aronia-Plantage

Ob dem Kesselhof liegt in einer Waldlichtung ein besonderes Feld. Hier werden Aroniabeeren angepflanzt. Am Waldrand wachsen wilder Holunder, Hagebutte, Heidelbeere oder Rauschbeere. Diese beiden blauen Beeren sehen ähnlich aus, aber nur die Heidelbeere ist geniessbar. Darum lasse ich auch die Finger davon. Hingegen von den Brombeeren, von denen es auch viele hat, esse ich einige.

Schmetterling
Hagebutte
Ob Beggingen
Brombeeren
Rauschbeere oder Heidelbeere?
Beggingen

Vor dem Begginger Abräumplatz biege ich rechts ab, das kleine Tal «Hinter Tannenwald» hoch. Hier wuchert an einigen Stellen das mannshohe «Drüsige Springkraut». Die Blüten werde von den Bienen umschwärmt. Ich probiere sie zu filmen mit den Fotoapparat. Kurz vor der Grenze führt der Weg in einer Spitzkehre und späterem 90° Bogen zur Motocross-Piste und weiter nach Beggingen. Aus Zeitgründen laufe ich in eiligem Tempo auf dem Radweg zurück nach Schleitheim.

Dieser Beitrag wurde unter Regionale Touren abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.