Monatsarchive: März 2014

15 Carcaboso – Aldeanueve de Camino

Montag 31. März 2014                      40.6 km Als ich um halb acht nach draussen ging, war es noch stockdunkel. Ich musste mich zuerst über den Weg schlau machen. Nach GPS-Angaben musste ich nochmals zurück und dann nach links. Am Ortsrand wartete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

14 Grimaldo – Carcaboso

Sonntag 30. März 2014             37.8 km Die Betten in der Herberge hingen stark durch. In der Nacht musste ich eine Wolldecke zusammenlegen und in die Mitte der Matratze legen, damit ich nicht so tief einsank. Danach war‘s gleich besser. Um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

13 Albergue de Alcántara – Grimaldo

Samstag 29.März 2014           23.4 km Die Daunendecke konnte ich in der Nacht meistens weglassen. Ich schlief gut. Am Morgen trank ich einen Kaffee, der bereitstand und ass 2 Gebäcke. Nach acht marschierten wir alle drei los. Die Strecke führte gleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

12 Cáceres – Albergue Alcántara

Freitag 28. März                   34.3 km Um sechs Uhr läutete der Wecker. Ich hatte genügend Zeit um alles in Ruhe zusammen zu packen. Aus Cáceres war ich ziemlich schnell raus und zwar auf der Parallelstrasse zu derjenigen in der wir 2010 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ruhetag in Cáceres

Donnerstag 27. März 2014 Ich schlief nicht so gut. Vermutlich war es zu warm. In der Nacht war ich mal aufgestanden und habe die Wäsche, die über dem Heizkörper lag, zusammengelegt. Um acht stand ich auf und ging raus. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

11 Alcuéscar – Cáceres

Mittwoch 26. März 2014          39.6 km Trotz der kalten Nacht, oder gerade deswegen, konnte ich ausgezeichnet schlafen. Um sieben stand ich auf. Kurz darauf pochte auch schon der Hospitalero an die Zimmertüre. Vor dem Weggehen machte er unmissverständlich Zeichen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

10 Mérida – Alcuéscar

Dienstag 25. März 2014          37.3 km Ich schlief wieder schlecht. Vor allem schmerzten mir die Knie. Um sechs war Tagwache. Als zweiter verliess ich die Herberge kurz vor sieben. Draussen war es gerade so hell, dass man etwas sehen konnte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

9 Torremejía – Mérida

Montag 24. März 2014          16.7 km Diese Nacht konnte ich gut schlafen. Markus reiste schon früh ab. Er will 30 Kilometer machen. Ich lief um viertel nach acht los. Es war noch recht frisch aber der Wind blies nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

8 Villafranca de los Barros – Torremejía

Sonntag 23. März 2014          29.1 km Carsten, der schon früh zu Bett ging, hatte wieder eine unruhige Nacht. Um halb vier ging er raus. Ich ging ebenfalls zur Toilette und trank etwas. Als ich wieder im Bett lag, holte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

7 Zafra – Villafranca de los Barros

Samstag 22. März 2014          19.6 km Im Bett musste ich nicht frieren, Die Decken waren angenehm warm. Um sieben stand ich auf, packte und richtete mich. Kurz vor acht öffnete mir der Hospitalero die Türe nach draussen und – oh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vía de la Plata1, Sevilla-Zamora | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar